Ihr Versicherungsspezialist - von Architekten für Architekten und Ingenieure

private Absicherung

  • Versicherung
  • private Absicherung
  • Privatrechtsschutz für Architekten und Ingenieure

Privatrechtsschutz für Architekten und Ingenieure

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kundenorientierter Service: Schnell, zuvorkommend & kompetent
  • Maßgeschneiderte Lösungen fürs Privat- und Geschäftsleben
  • Ein Versicherungsspezialist der sich den Wünschen und Bedürfnissen von Architekten und Ingenieuren verschrieben hat.

Die maßgeschneiderte Lösung fürs Privat- und Geschäftsleben schon ab 17,41€ im Monat unter rechtsschutz.aia.de:

Jetzt in 5 Minuten zu Ihrer individuellen Rechtsschutzversicherung, die keine Wünsche übrig lässt!

Warum eine Rechtschutzversicherung so wichtig ist?

Jährlich…

·         finden 12 Mio. Verfahren bei 82 Mio. Einwohnern vor deutschen Gerichten statt.

·         ereignen sich 2 Mio. Verkehrsunfälle. Die Schuldfrage wird dabei immer häufiger vor Gericht geklärt.

·         landen 300.000 Nachbarschaftsstreitigkeiten vor deutschen Gerichten.

·         werden ca. 900.000 Verfahren vor den Arbeitsgerichten ausgetragen.

·         ist jeder fünfte Haus- und Wohnungseigentümer von Streitigkeiten mit dem Nachbarn betroffen.

Geeignet für: Vertragsstreitigkeiten, Schadensersatzansprüche oder auch Verwaltungsstreitigkeiten.

Beispiele:

  • Wenn Sie Schadenersatzansprüche geltend machen möchten aufgrund eines ärztlichen Behandlungsfehlers.
  • Ihnen wurden gekaufte Möbel beschädigt geliefert und nun möchten Sie die Mängel rechtlich durchsetzen. 
  • Sie werden nach einer schweren Erkrankungen berufsunfähig und möchten nun eine Rente durchsetzen.

Geeignet für: Autokauf, Verkehrsunfall oder auch Bußgelder.

Beispiele:

  • Wenn Sie ein Bußgeld wegen Geschwindigkeitsüberschreitung zahlen sollen. 
  • Der Autohändler ist nicht bereit Ihren defekten Neuwagen zurückzunehmen. Sie wollen die Rückabwicklung des Kaufvertrages durchsetzen. 
  • Sie wurden in einen Verkehrsunfall verwickelt und dabei verletzt. Sie wollen nun beim Unfallgegner Schadensersatz und Schmerzensgeld einfordern.

Geeignet für: Steuernachforderungen, Arbeitsschutzbestimmungen oder auch Schadensersatzansprüche.

Beispiele:

  • Das Finanzamt erkennt die geltend gemachten Werbungskosten nicht an. 
  • Sie erhalten wegen angeblicher schlechter Leistung eine Abmahnung. Diese wird zu Ihrer Personalakte genommen. Sie möchten, dass eine Gegendarstellung aufgenommen wird. 
  • Bei der Festsetzung Ihrer Einkommenssteuer werden Ihre berufsbedingten Umzugskosten nicht anerkannt. Sie wollen nun Einspruch gegen die Entscheidung einlegen.

Geeignet für: Mieterhöhungen, Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Nebenkostenabrechnungen.

Beispiele:

  • Zu Ihrem entsetzten hat sich in Ihrer neuen Wohnung Schimmel gebildet. Allerdings ist der Vermieter nicht bereit die Mängel zu beseitigen, da sie angeblich falsch gelüftet hätten. Sie schalten einen Rechtsanwalt für diesen Fall ein. 
  • Sie sind mit Ihrem Abgabebescheid über Müll-, Abwassergebühren etc. nicht einverstanden und legen daher Widerspruch ein. 
  • Die Bäume Ihres Nachbarn beeinträchtigen Ihr Grundstück. Leider zeigt sich Ihr Nachbar nicht einsichtig. Sie suchen sich hierfür rechtlichen Beistand.