Beruflicher Versicherungschutz für Architekten und Ingenieure

  • Versicherung
  • Berufshaftpflicht
  • Einzelobjektversicherung

Einzelobjektversicherung

Highlights

  • Mitversicherung von Schäden aus der Verletzung von Urheberrechten
  • Mitversicherung von Schäden durch die Verwendung von Bausoftware
  • Mitversicherung der Generalplanertätigkeit
  • Strafrechtsschutz
  • Auslandsschutz für die EU ist enthalten
  • Mitversicherung von Datenrechtsverletzungen

Die Beitragsberechnung erfolgt in der Einzelobjektversicherung über

  • das versicherte Leistungsbild und die erbrachten Leistungsphasen
  • die gewünschte Versicherungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden)
  • die Höhe der gewählten Selbstbeteiligung
  • die Höhe der Jahresnettohonorarsumme (Umsatz abzüglich Mehrwertsteuer)
  • die Bausumme des Objekts (bei Fachingenieuren die Teilbausumme bzw. die anrechenbaren Kosten)

Versicherungsschutz besteht für Verstöße, die vom Kunden zwischen Beginn und Ende des Versicherungsvertrages im Rahmen des versicherten Leistungsbildes begangen wurden.

Als versichert gilt die freiberufliche, selbständige Tätigkeit.

Was ist ausgeschlossen?
Grundsätzlich gilt: was nicht ausgeschlossen ist, ist versichert.

Hier einige wichtige Ausschlüsse:

  • Vorsatz, bewusste Pflichtwidrigkeit
  • Garantien
  • Gewerbliche Tätigkeiten (Bauträger, Bauunternehmer, Baustofflieferant)
  • Ansprüche von Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft oder von mehreren Kunden untereinander

Weitere Hinweise finden Sie in den Versicherungsbedingungen

Der Versicherungsschutz einer Exzedentenversicherung stockt eine bereits vorhandene Grundversicherung um die vereinbarte Versicherungssumme auf.

Die Exzedentenversicherung kann Objektweise (Objektexzedentenversicherung) abgeschlossen werden.

Jetzt Online berechnen Angebot anfordern

Download Unterlagen