Service Seminare der AIA

  • Seminare
  • Das neue Bauvertragsrecht 2018

Das neue Bauvertragsrecht 2018 in Rostock

Seminarinhalt:

Seit dem 01.01.2018 gilt das neue Bauvertragsrecht. Die Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern (in Kooperation mit der AIA AG) lädt Sie recht herzlich ein, sich einen vertieften Überblick über die Inhalte des Gesetzes zu verschaffen und sich mit der Rechtslage für die Praxis vertraut zu machen. Die Gesetzesänderungen haben maßgebliche Auswirkungen auf die Praxis der Architekten.

Ziel ist ein vertiefter Überblick über die neuen gesetzlichen Regelungen zum Bau- und Architekten-/Ingenieurvertragsrecht, um sich frühzeitig mit der neuen Rechtslage für die Praxis vertraut zu machen.

Themen
  • Historie
  • Änderungen im Kaufrecht
  • Änderungen im Bauvertragsrecht
  • Bauträgervertrag
  • Spezielle Spruchkörper für Streitigkeiten aus Bau- und Architektenverträgen
  • Ausblick: Weitere geplante Gesetzesänderungen
  • Neuer Vertragstypus: Architekten- und Ingenieurvertrag
  • Zielfindungsphase / Leistungsphase 0 / Kündigungsrechte
  • Anordnungen / Nachträge
  • Teilabnahme
  • gesamtschuldnerische Haftung mit dem bauausführenden Unternehmen
  • Anerkennung als Fortbildung:

    Das Seminar ist als Fortbildung im Sinne der Fortbildungssatzung der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern 3,5 Fortbildungsstunden anerkannt.

    Programm

    Anmeldeschluss: 15. Februar 2018

     

    Referenten:

    • Ass. jur. Ulrich Langen,
      Prokurist und Justiziar der AIA AG, Geschäftsführer Dienstleistungsgesellschaft für Architekten und Ingenieure, Düsseldorf

    Ort und Zeit

    TRIHOTEL am Schweizer Wald
    Tessiner Straße 103
    18055 Rostock

    Kostenbeitrag:

    65,00 € (AIA-Kunden)
    65,00 € (VFA-Mitglieder)
    65,00 € (Gäste)
    65,00 € (Studenten)

    Anmeldeformular

    Zum Seminar anmelden

    Teilnehmer:

    Rechnungsanschrift:

    Status*

    * Datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung: Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß §34 Abs. 3a BDSG gespeichert werden und die AIA AG diese Daten für Werbung, auch telefonisch, per E- Mail oder Fax, nutzen darf. Ich kann dieser Nutzung gem. §25 Abs. 4 S. 2 jederzeit für die Zukunft widersprechen ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach dem Basistarif entstehen. Wir weisen Sie auf das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten nach §34 Abs. 1 BDSG hin. Weiterhin haben Sie gemäß § 35 BDSG ein Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung Ihrer Daten.