Ihr Versicherungsspezialist - von Architekten für Architekten und Ingenieure

AIA News Artikel zum Thema Sicherheit und Recht

  • News
  • Umfrage - Stimmungslage: Es geht weiter aufwärts

Umfrage - Stimmungslage: Es geht weiter aufwärts

Wie schon in der Vorgängerumfrage bewertet ein sehr großer Teil unserer Kunden ihre Auftragslage weiterhin als nicht besorgniserregend. Statt damals über 75% der Umfrageteilnehmer sind es nun sogar fast 80%, die diese als sehr gut, gut oder befriedigend bezeichnen. Die zukünftige Vollauslastung der Büros scheint jedoch problematischer zu werden. So sagten rd. 40% der teilnehmenden Kunden, ihre Auftragslage sichere die Büro-Auslastung für die nächsten drei Monate zu, in der vorherigen Umfrage waren dies noch über 50%. Dafür stiegen aber die Werte bei einer längerfristigen Vollauslastung an: Bei fast 35% (vorher: 30%) waren dies sechs Monate und bei rund 25% der teilnehmenden AIA-Kunden (vorher: 20%) sogar neun gesicherte Monate. Mit stillgelegten Baustellen und damit verbundenen Problemen hatten rund 83% (voriger Wert: 70%) kaum oder gar nicht zu kämpfen, rund 9% (anstelle von 20%) empfanden jedoch eine teilweise Einschränkung. Bei der Frage nach der Akquise neuer Aufträge gab es die größte Verbesserung: Statt einem Drittel unserer Kunden, die diesen Punkt vor zwei Monaten als möglich bezeichneten, sind dies aktuell sogar fast 60%.  Über 30% erleben dies jedoch als zunehmend schwieriger. 

Das Fazit

Im Ganzen betrachtet, ist unser Eindruck darum sogar noch optimistischer als noch vor zwei Monaten. Natürlich sind in der langsam reagierenden Baubranche auch mit weiterer Verzögerung noch Konjunkturdellen möglich. Wir werden die Entwicklungen daher sorgfältig beobachten und gegebenenfalls weitere Stimmungsbilder einfangen. Auf jeden Fall danken wir Ihnen für die zahlreiche Teilnahme. Es war für uns – und gewiss auch für Sie – sehr aufschlussreich.

Zurück zur Übersicht