Service Schadenprophylaxe

  • Kunden
  • Informationen
  • Schadenprophylaxe

Das kann nicht schaden ...

… meinen wir, und haben daher für Sie Informationen und Hilfestellungen zur Schadenvermeidung zusammengestellt, angefangen von der Vertragsanbahnung bis zum Abschluss der Baumaßnahme.

Sicherlich wurden auch Sie schon einmal mit Fragen eines Bauherrn konfrontiert, zu denen Ihnen das ein oder andere Argument gefehlt hat. Zu den häufigsten Fragen haben wir Argumentationshilfen entwickelt, die Ihnen in Gesprächen mit den Baubeteiligten nützlich sein können. Dabei wurden auch versicherungsrechtliche Aspekte berücksichtigt. 

Mit dem Merkblatt „Fehler vermeiden“ geben wir Ihnen in übersichtlicher Form Tipps und Empfehlungen rund um die Baumaßnahme.

Unserer Statistik zu Bauschadenschwerpunkten können Sie entnehmen, welche Bereiche einer Baumaßnahme besonders schadenanfällig sind. Daraus ist auch zu erkennen, bei welchen kritischen Gewerken eine verstärkte Detailplanung und Überwachung notwendig ist.

Mit unseren Schadenbeispielen stellen wir Ihnen kurz und anschaulich Schadenfälle aus der täglichen Praxis der Schadenabteilung vor. Neben der Darstellung des Sachverhalts erhalten Sie auch einen Einblick in die Abwicklung im Rahmen der Schadenbearbeitung.

Argumentationshilfen Merkblätter Statistik Schadenbeispiele